• +49 4532 283 49 02
  • info@historicracing.de
  • parts@historicracing.de
  • MO - FR: 10:00H - 18:00H
  • Berlin & Hamburg
  • +49 4532 283 49 02
  • info@historicracing.de
  • parts@historicracing.de
  • MO - FR: 10:00H - 18:00H
  • Berlin & Hamburg

Elektrische Kraftstoffpumpe, Umbausatz - Fulvia alle

157,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 7 Tag(e)

Beschreibung

Elektrische Kraftstoffpumpe, Umbausatz für alle Fulvia-Modelle:
Wenn Sie immer mit Gruseln an den ersten Dreh am Zündschloss nach der Winterpause denken, haben wir hier für Sie die Prophylaxe: Mit einer elektrischen Benzinpumpe schonen Sie Batterie und den oft betagten aber wertvollen Original-Anlasser. Nach der langen Standzeit haben sich durch Verflüchtigung des Kraftstoffs die Schwimmerkammern entleert. Durch langes “Orgeln” müssen diese wieder durch die mechanische Pumpe aufgefüllt werden, bevor der Motor anspringen kann.
Wir haben hier ein Set zur Umrüstung geschnürt: Benzinpumpe mit eingebautem Benzindruckregler und Edelstahl-Verschlussplatte, die Sie anstelle der demontierten mech. Benzinpumpe verbauen, und entsprechende Länge an Benzinschlauch und Kabel. Die neue Pumpe installieren Sie direkt vorne rechts an der Motorwand. Eine Anleitung liegt bei.


Umbausatz bestehend aus:

  • 1 Stk. Elt.-Kraftstoffpumpe, selbstansaugend, selbstregelnd, 12 Volt, 8mm Anschluss, Förderleistung 100-130 l/h, Druck 0,28-0,35 bar, mit Halterung
  • 1 Stk. Verschlussplatte Flansch Kraftstoffpumpe (V2A), mit Dichtung, wird anstelle der alten, mech. Kraftstoffpumpe verbaut, mit Befestigung für Lichtmaschinenspanner
  • ca. 1,5m Kraftstoffschlauch, synthetisch 8 mm mit Textilgeflechteinlage und abriebfestem, glatten Obergummi
  • ca. 2m Fahrzeugleitung 1,5 - 2,0 mm², mit Kabelschuhen
  • 4 Stk. Schlauchschellen, klein

Bitte prüfen Sie, ob Sie in Ihrem Bundesland diese Änderung in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen müssen.

Zusätzliche Produktinformationen

Technische Daten
Eine Einbauanleitung mit Verdrahtungs senden wir mit.
Artikelnummer
HRW-03-0895
Zurück zu Historic Racing Works