• +49.30.767 267-01
  • info@historicracing.de
  • parts@historicracing.de
  • MO - FR: 10:00H - 18:00H
  • Berlin
  • +49.30.767 267-01
  • info@historicracing.de
  • parts@historicracing.de
  • MO - FR: 10:00H - 18:00H
  • Berlin

Elektrische Kraftstoffpumpe "sicuro" - Fulvia alle

(1 Set(s) = 199,00 €)

199,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Artikelnummer: HRW-03-3522

Auf Lager

Beschreibung

NEU ab 15.08.2022: Elektrische Kraftstoffpumpe für alle Fulvia-Modelle:

Den beliebten Umbausatz für die elektrische Benzinpumpe haben wir nun mit dem mehr Sicherheit bietenden Crash-Schalter in einer eleganten, schwarzen Alukonsole zusammen gefasst. Wird geliefert mit Schlauch, Kabelbaum, Bohrschablone und Einbauanleitung.


Formschöner Montagewinkel, schwarz pulverbeschichtet, mit:

  • Elektrische Kraftstoffpumpe, selbstansaugend, selbstregelnd, 12 Volt, Förderleistung 100-130 l/h, Druck 0,28-0,35 bar
  • Crash-Sensor, schaltet beim Aufprall des Fahrzeugs die Kraftstoffpumpe direkt ab, manuell zurücksetzbar
  • Verschlussplatte (V2A) mit Dichtung. Wird anstelle der alten, mech. Kraftstoffpumpe montiert, mit Befestigung für Lichtmaschinenspanner
  • ca. 1,0 m Kraftstoffschlauch lt. DIN, synthetisch, mit Textilgeflechteinlage und glatten Obergummi
  • ca. 1,5 m Fahrzeugleitung 1,5 mm², mit Kabelschuhen
  • 4 Stk. Schlauchschellen
  • 3 Stk. Silentblocs zur akustischen Entkopplung
  • Göße 27 x 19 x 9cm
  • Die Pumpe installieren Sie direkt vorne rechts an der Motorwand
  • Eine Anleitung mit Bohrschablone liegt bei

(Die Pumpe kann grundsätzlich in jedes Fahrzeug eingebaut werden)


Zusätzliche Produktinformationen

Technische Daten
Wenn Sie immer mit Gruseln an den ersten Dreh am Zündschloss nach der Winterpause denken, haben wir hier für Sie die Prophylaxe: Mit einer elektrischen Benzinpumpe schonen Sie Batterie und den oft betagten aber wertvollen Original-Anlasser. Nach der langen Standzeit haben sich durch Verflüchtigung des Kraftstoffs die Schwimmerkammern entleert. Durch langes “Orgeln” müssen diese wieder durch die mechanische Pumpe aufgefüllt werden, bevor der Motor anspringen kann.